Niedersachen klar Logo

Langjähriger Vorsitzender der Baukammer des Verwaltungsgerichts Lüneburg geht in den Ruhestand

Die Präsidentin des Verwaltungsgerichts Lüneburg Karola Hoeft hat heute den Vorsitzenden Richter am Verwaltungsgericht Horst-Dieter Müller in den Ruhestand verabschiedet.

Horst-Dieter Müller wurde am 2. November 1959 in Braunschweig geboren. Dort legte er 1978 seine Reifeprüfung ab. Nach seiner Bundeswehrzeit nahm er im Wintersemester 1980/81 das Studium der Rechtswissenschaften in Kiel auf, das er im Februar 1986 mit dem ersten Staatsexamen abschloss. Im Anschluss absolvierte er von Juni 1986 bis Mai 1989 sein Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichtes Schleswig und legte das zweite Staatsexamen ab.

In das Berufsleben startete Horst-Dieter Müller am 1. November 1989 als Leiter des Rechtsamts des Landkreises Osterholz. Am 1. Februar 1991 wechselte er zum Verwaltungsgericht Lüneburg, wo er seither, unterbrochen nur von Abordnungen an das Sozialgericht Lüneburg und an das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht, tätig war. Horst-Dieter Müller prägte in dieser Zeit insbesondere die Rechtsprechung des Gerichts auf dem Gebiet des öffentlichen Baurechts: Seit März 1994 war er fast durchgehend in der für dieses Rechtsgebiet zuständigen 2. Kammer tätig, die außerdem u. a. Rechtsstreitigkeiten aus den Gebieten des Umweltrechts, kommunalen Steuerrechts sowie zahlreiche asylrechtliche Verfahren bearbeitet. Im Jahr 2012 übernahm er den Vorsitz der 2. Kammer, nachdem er bereits im Jahr 2009 zum Vorsitzenden Richter ernannt worden war und zunächst die u. a. für Jugendhilfesachen zuständige 4. Kammer geleitet hatte.

Mit dem Ausscheiden von Horst-Dieter Müller verliert das Verwaltungsgericht nicht nur einen ausgewiesenen Experten im Bau- und Immissionsschutzrecht, dessen Kenntnisse und Erfahrung fehlen werden, sondern auch einen aufgrund seiner zugewandten und humorvollen Art von Richterschaft, Serviceeinheiten und Prozessbeteiligten sehr geschätzten Kollegen.


*Bild Horst-Dieter Müller Bildrechte: VG Lüneburg
VRiVG Horst-Dieter Müller

Artikel-Informationen

erstellt am:
31.01.2022

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln